Kinderbuchfest an der Alten Forst

Eißendorf - Mickey Mouse, Clever und Smart, Superman und viele andere Comichelden stehen schon Spalier. Zum 36. Mal findet am Sonnabend, 26.

November, das große Kinderbuchfest an der Eißendorfer Grundschule In der Alten Forst statt. Von 12 bis 17 Uhr dreht sich in diesem Jahr alles um Comics in den Räumen der Schule und Drumherum.

Veranstaltet wird das Lesefest gemeinsam von der Schule, der Kita und dem Team der nachmittäglichen Betreuung, die sich zum Bildungshaus Eißendorf zusammengeschlossen haben.

Das Festprogramm läuft schon seit einer Woche mit Lesungen für alle Kinder am Bildungsstandort In der Alten Forst - selbst die Kindergartenkinder konnten sich über die spannende Geschichte einer „echten“ Kinderbuchautorin freuen. 15 Kinderbuchautoren gaben sich die Klinke in die Hand, um die gut 700 Kinder aus Kita und Schule in die Welt der Bücher zu entführen.

Am kommenden Sonnabend mündet die Festwoche schließlich im Bücherfest rund um den Neubau herum. Neben Verkaufsausstellungen der Buchhandlungen erwarten die großen und kleinen Besucher zahlreiche Aktionen rund um das diesjährige Thema: Bastelangebote stehen ebenso bereit wie ein „echter“ Comiczeichner, der mit den Kindern Comics zeichnet.

Es gibt einen weihnachtlichen Basar mit zahlreichen hübschen Geschenkideen und natürlich eine Vergnügungsmeile mit diversen Essens- und Getränkeangeboten. Die über 90 Mitarbeiter des Bildungshauses Eißendorf haben sich zusammen mit Freiwilligen aus der Elternschaft ein umfangreiches Programm überlegt, um die Besucher stimmungsvoll zu unterhalten. (cb)