Weihnachten in Harburg City

Harburg - In der Harburger City ist die Weihnachtszeit angebrochen - es wird weihnachtlich gemütlich und familienfreundlich. Festlich leuchten die Bäume von der

Seevepassage über die Lüneburger Straße bis hin zum Sand. Die Eiskristalle strahlen an den Laternen in den Fußgängerzonen und zaubern weihnachtlichen Lichterglanz.

In der Vorweihnachtszeit bieten Phoenix Center und die Harburg Arcaden festliche Bastel- und Mitmach-Aktionen für die kleinen Besucher. Besonders an den Adventssamstagen wird Harburg strahlen: Auf dem Markt am Sand und in der City bringen Weihnachtsmann und Engel ein besonders schönes Leuchten in die Kinderaugen.

"Ermöglicht wird die Weihnachtsbeleuchtung durch das Citymanagement Harburg und vielen weiteren Partnern aus der Innenstadt. Damit auch dieses Jahr eine weihnachtliche Stimmung in der City herrscht, werden an den Laternen insgesamt 94 beleuchtete Sterne montiert", sagt Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann. Und: "Da einige Lichterketten in die Jahre gekommen waren, mussten die Bäume bereits im Herbst mit neuen Lichterketten umwickelt werden." Die Kosten hierfür betrugen für das Citymanagement mehr als 9.000 Euro.

Vom 1. bis zum 24. Dezember 2016 findet die Weihnachtsaktion “Der bewegliche Adventskalender” in Harburg statt. Die Geschäfte halten jeden Tag kleine Überraschungen, Rabattaktionen und Adventsangebote für ihre Kunden bereit, die am jeweiligen Tag abgeholt werden können. Lassen Sie sich in den teilnehmenden Geschäften überraschen. Lansmann: "Einen Überblick über alle Aktionen des Adventskalenders finden Sie im Flyer, der ab sofort in den teilnehmenden Geschäften ausliegt."

Im Phoenix-Center gibt es in diesem Jahr erstmals einen Verpackungsstand, an dem man die Geschenke für wenig Geld liebevoll verpacken lassen kann. Zudem wird neben der Kundeninformation auch wieder ein Sonderstand zum Verkauf der beliebten Geschenkgutscheine aufgebaut. Selbstverständlich hat das Centermanagement auch in diesem Jahr wieder ein kunterbuntes Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein ab 28. November auf die Beine gestellt.

Verschiedene Puppentheater versüßen die Wartezeit auf den Weihnachtsmann für die Kleinen. Beliebte Chöre wie beispielsweise die „Inseldeerns“ oder der Shanty-Chor „De Windjammers“ sorgen mit Weihnachtsmusik für gute Laune.

Ab sofort erstrahlen die Harburg Arcaden wieder in festlichem Glanze. Auch in diesem Jahr wird in dem Einkaufscenter im Herzen Harburgs  ein vielseitiges Weihnachtsprogramm geboten. Neben dem traditionellen Bastelspaß, dem Besuch des Weihnachtsmanns und vielem mehr, wird auch mit zwei Aktionen die Harburger Tafel unterstützt.  (cb)