Har-Bürger Kochbuch: 1000-Euro-Spende für das Kennedy-Haus

Harburg - Das Har-Bürger Kochbuch des Bezirksamts Harburg kam sehr gut an: Bis auf wenige Exemplare sind die beiden Auflagen von jeweils 500 Exemplaren

ausverkauft. Der Erlos von 1000 Euro wurde am Freitag dem Kennedy-Haus im Phoenix-Viertel für das Projekt "Kinderrestaurant", wo für und mit den Kindern gekocht wird, gespendet. Rund 200 Kinder werden täglich im Kennedy-Haus betreut.

Vor zwei Jahren wurden alle Interessierten, Schulen, Kitas, Migrantenorganisationen, Vereine, soziale Einrichtungen und Krankenkassen aufgerufen, ihre Lieblingsrezepte mit Informationen über das Ursprungsland und die Besonderheiten des Gerichts aus ihrem Kulturkreis einzusenden. Die Resonanz war überwältigend: Es entstand wie berichtet ein vegetarisches Kochbuch mit 58 Rezepten aus 16 Ländern.

Dank der Unterstützung des Gesundheitsamtes Harburg und der Techniker Krankenkasse konnte im September 2015 das Har-Bürger Kochbuch mit einer bunten Mischung aus Vor-, Haupt- und Nachspeisen mit vielen Bildern und Tipps für eine gesunde Ernährung in den Druck gehen und gegen eine Schutzgebühr verkauft werden.

Einige Exemplare des Kochbuches können noch im Gesundheitsamt Harburg in der Wilhelmstraße 33 gegen eine Schutzgebühr von zwei Euro erworben werden. (cb)