Spende Sparkasse Harburg-Buxtehude

Harburg - Glückliche Gesichter hat es am Montag im ASB-Löwenhaus an der Kalischerstraße im Phoenix-Viertel gegeben: Bernd Meyer von der

Sparkasse Harburg-Buxtehude überreichte am heutigen Montag im Beisein einiger Löwenhaus-Kinder einen Scheck über 1500 Euro an den ehemaligen Leiter Hermann Krüger, der die Einrichtung vor mehr als 10 Jahren gründete.

Mit dem Geld soll die wichtige Arbeit des Löwenhauses unterstützt werden. Täglich, auch an Wochenenden und in den Ferien, erhalten etwa 25 Kinder, die nicht auf der Sonnenseite leben, im Löwenhaus ein gesundes Essen, Hilfe bei den Hausaufgaben, lernen Schwimmen und können ihre Freizeit sinnvoll gestalten.

Das Löwenhaus finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen des ASB Harburg und freut sich deswegen über die großzügige Hilfe der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude stellt die Mittel im Rahmen ihres Projektes „Stiftung für Stifter“ zur Verfügung.  (cb)