So schön ist die WM: Autocorso auf dem Harburger Ring. Foto: jojoHarburg - Wenige Minuten nach dem 4:0 Sieg gegen Australien herrschte auf dem Harburger Ring Ausnahmezustand: Auto Corso lautete das Motto - und sämtliche Busse standen still.

Während vor zwei Jahren zur Europameisterschaft die Auto-Karawane erst zum Viertelfinale eine endlose Reihe bildete, war bereits zum ersten Sieg der Deutschen Nationalelf auf dem Harburger Ring die Hölle los. Unzählige Autos mit Schwarz-Rot-Goldenen Fahnen säumten den Ring. Hupkonzerte taten ihr übriges. (jojo)

 

Hier geht's zu den Bildern