TU-Tasche

Harburg - Taschen-Alarm auf dem Harburger Wochenmarkt: Zum siebten Mal wurde am Montag auf dem Sand die kultige Erstsemester-Tasche an die neuen Studenten

der Technischen Universität in Harburg übergeben. Und die ist in diesem Jahr ein echtes Kunstwerk, denn die Lkw-Planentasche wurde exklusiv vom bekannten Harburger Künstler Toro gestaltet. Insgesamt wurden 1500 Stück der mintfarbenen Taschen mit dem Aufdruck "The Art of Engineering" produziert.

Studenten, Sponsoren und Vertreter von TUHH und Citymanagement freuen sich über die gelungene Taschen-Aktion auf dem Sand. Foto: cb

Und die ist ein echtes Erfolgsmodell: Noch bevor der Startschuss zur Ausgabe fiel, bildete sich bereits eine große Studenten-Traube vor dem Stand. Bezirksamtsleiter Thomas Völsch, Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude, und Vertreter der Technischen Universität übergaben persönlich die Taschen an die Erstsemester-Studenten. Dazu gab es einen knackigen Apfel vom Wochenmarkt.

Özge Sisman (22, v. links), Ezgi Güner (20) und Dilara Burcak freuen sich über die neue TU-Tasche. Foto: cb

Das im Jahr 2013 mit dem Hamburger Stadtmarketing-Preis ausgezeichnete Willkommenspaket konnte vom Citymanagement Harburg wieder in Kooperation und mit finanzieller Unterstützung der TUHH, der Sparkasse Harburg Buxtehude, dem Phoenix Center und vieler weiterer Sponsoren als Begrüßungsgeschenk für die "Ersties" der TUHH ermöglicht werden.

Das Paket besteht aus der exklusiven Tasche, diesmal mit einem markanten TUHH-Motiv, die mit praktischen Utensilien für den Unialltag und interessanten Informationsmaterialen für das Studentenleben gefüllt wurde.

Bernd Meyer (von links), Thomas Krause, Künstler Toro, Thomas Völsch, Heinz Lüers, Melanie-Gitte Lansmann und Dr. Ralf Grote mit der neuen TU-Tasche. Foto: cb

Bereits zum siebten Mal hat das Citymanagement Harburg das beliebte Willkommenspaket für die Studenten geschnürt - in diesem Jahr erstmals mit lokaler Taschenproduktion. Erstmalig hat  die Firma Pro Factory, mit Sitz in Neu Wulmstorf, den Zuschlag für die Produktion der  begehrten und  streng limitierten Erstsemestertaschen der TUHH erhalten.

"Die TUHH-Taschen wurden komplett in Europa produziert und  leisten daher einen Beitrag zur  Nachhaltigkeit und Einsparung von CO²-Emissionen entgegen sonst üblicher Fernost-Produktionen", betont Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann.

Um Harburg noch besser kennenzulernen bietet das in der Tasche ebenso enthaltene SPARBuch 2016/17 für Erstsemester zahlreiche Gutscheine für Kunst, Kultur, Gastronomie, Freizeit & Einzelhandel. In diesem Jahr ist das Gutscheinbuch mit Vorteilsangeboten und Rabatten Harburger Unternehmen wieder über 100 Seiten stark.

Die Give-aways reichen vom praktischen USB-Stick, über Gummibärchen-Tüten, Einkaufsführer und Flaschenöffner, Notizblöcken und Kugelschreiber, dem Harburg-Stadtplan und vielen Flyern und Informationen. Besonderes hippes Highlight in diesem Jahr: Als Alternative für Sport, Spaß und Einkauf werden den Taschen Gymsacs (Turnbeutel) beigefügt.

Studenten, die den Termin auf dem Wochenmarkt verpasst haben, können ihre Tasche ab Dienstag mit dem Gutschein auch in der Sparkasse Harburg-Buxtehude am Sand abholen.   (cb)