Fesselballon für Kinder im Phoenix-Center

Harburg - Es ist ein kleines Abenteuer für Kids, die in den Ferien in Harburg bleiben. Im  können sie in eimem echten, mit Helium gefüllten Fesselballon aufsteigen. Das ist

richtig schweben. Gesichert ist er mit Seilen, damit es nicht zu hoch hinaus geht. "Wir nehmen pro Kind zwei Euro", sagt Angelika Verholen vom Phoenix-Center. Das Geld ist so etwas wie eine "Schutzgebühr". Es wird später gespendet.

Die kleinen Ballonfahrern wird dafür richtig war geboten. Mit einem Gurt gesichert, gehen sie im Korb unter dem Ballon in die Luft. so muss Mutti keine Angst um ihren Schatz haben. Ein Erinnerungsfoto ist gratis. Einzige Einschränkung: Kinder, die mit dem Ballon abheben wollen, dürfen nicht schwerer als 35 Kilo sein. Die Aktion läuft noch bis zum 6. August während der Geschäftszeiten.