Eine S-Bahn der Linie S3

Harburg – Mit dem Beginn der Ferien wird der Süden Hamburgs vom S-Bahnverkehr abgeschnitten. Ab Donnerstag werden auf der Strecke der S3 und S31 Gleise erneuert.

Ab dann wird es zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg eine Sperrung der Strecke geben. An den Wochenenden ist die Strecke bis Harburg gesperrt, weil im Bereich des S-Bahnhofs Wilhelmsburg gearbeitet wird. Ein Busersatzverkehr wird eingerichtet. Die Züge des Metronom fahren.

Ab Donnerstagmorgen, den 21. Juli,  bis Sonntag, den 14. August zum Betriebsschluss verkehren von Montag bis Freitag zwischen Hammerbrook in der City Süd und  Wilhelmsburg und am Samstag und Sonntag zwischen Hammerbrook und  Harburg Busse statt S-Bahnen. Ein Direktbus fährt Montag bis Freitag zwischen Berliner Tor und Wilhelmsburg sowie am Samstag und Sonntag zwischen Berliner Tor und Harburg. Im Nachtverkehr fahren die Busse zwischen Berliner Tor und Harburg. Die Linie S31 fährt bis Hammerbrook.

Der Metronom fährt auch während der Zeit der Bauarbeiten planmäßig. Er hält aber nicht in Wilhelmsburg. Man kann mit ihm von Harburg zum Hauptbahnhof oder umgekehrt fahren. Da der Metronom zum Verkehrverbund gehört sind auch normale Monatkarten oder die normalen Fahrkarten gültig. zv