160707Fussi1Harburg - Was als stimmungsvoller Fußballabend beim Public Viewing in den Harburger Locations begonnen hatte, endete mit einer Riesen-Enttäuschung für die

Fußballfans: Der Traum vom EM-Titel ist geplatzt - Deutschland ist im Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft 2016 mit 0:2 gegen Gastgeber Frankreich ausgeschieden.

160707FussiQ2

Die Gesichter sprechen Bände: Entsetzen nach der Führung für Frankreich.

Die Voraussetzungen für eine tolle Fußball-Party in Harburg waren optimal: Bei gutem Wetter strömten die Fans zu Hunderten in die Harburger Lokale mit kollektivem Rudel-Jubeln. Der Open-Air-Bereich der Bruzzelhütte war ebenso proppevoll wie Hofbräuhaus, Bolero und Rieckhof. Die Stimmung war super, das Bier floss ins Strömen und die Harburger waren einfach gut drauf.

160707FussiQ3

Die Stimmung in der Bruzzelhütte lag zwischen Hoffen und Bangen.

Doch spätestens beim 1:0 Führungstreffer für Frankreich durch den Elfmeter kippte die Stimmung. Resignation machte sich breit, als Jogis Jungs es nicht schafften, für einen Ausgleich zu sorgen. Als in der 72. Minute Antoine Griezmann das 2:0 erzielte, war vielen klar: Das wird nichts mehr.

160707FussiQ1

Gut besucht: Die Live-Arena im Rieckhof. Fotos: cb

Statt Siegesfeier gab es nach dem Schlusspfiff lange Gesichter. Die Fahnen wurden eingerollt und die Fans trösteten sich gegenseitig. Das EM-Finale am Sonntag werden Portugal und Frankreich bestreiten. (cb)