160705King1Marmstorf - Mehr als eineinhalb Stunden dauerte am Montag der Zweikampf um die Königswürde im Marmstorfer Schießstand. Die Kontrahenten Michael Pahlke und

Arne Wichers schenkten sich nichts. Beide hatten den Königs-Titel ihres Vereins im Visier. Doch um 17.43 Uhr fiel die Entscheidung: Mit dem 1046. Schuss holte Arne Wichers den Rest des hölzernen Vogels herunter und konnte sich als neuer König des Schützenvereins Marmstorf feiern lassen.

160705KingQ1

Arne Wichers bekommt die Königskette umgehängt. Fotos: cb

Bei der Proklamation am Abend auf dem Eckels Hof übernahm der 44-jährige Arne Wichers unter den Beifall vieler Fest-Besucher und seiner Schützenkameraden die Insignien seines Vorgängers Helmut Franke. Mit dem neuen Regenten freut sich seine Königin Sandra. die beiden haben zwei gemeinsame Töchter.

160705KingQ2

Arne Wichers trägt den Beinamen "Der Meisterhafte". Mit ihm freut sich Ralf Schulze.

Als Adjutanten werden dem neuen Regenten sein Vorgänger Helmut Franke und Michael Schröder zur Seite stehen. Als Beinamen bekam der neue König aufgrund seines beruflichen Engagements als Maschinenbau-Meister den Titel "Der Meisterhafte" verliehen. Arne Wichers ist Betriebsleiter bei der I-Bau Hamburg.

160705KingQ3

Als Adjutanten werden Arne Wichers Helmut Franke (li.) und Michael Schröder begleiten.

Der neue König ist bereits Mitglied beim SV Marmstorf, seit er 14 Jahre als ist. Mit 16 Jahren schloss er sich dem Spielmannszug an. Dort ist er nach wie vor aktiv und spielt die Trommel. Elf Jahre lang gehörte er zudem als Schriftführer dem Vorstand des Vereins an.

Neue Damenkönigin wurde Hildegard Nolting. Als Adjutantin wird ihr Anke Franke zur Seite stehen. Jungschützenkönig wurde Chris Effenberger und als neues Kinderkönigspaar wurden Thies Bliefernicht (13) und Marie Hubert (11) proklamiert.  (cb)