160704BremerMarmstorf - Am kommenden Sonntag, 10. Juli, wird der Bereich Bremer Straße und Anschlussstelle Marmstorf zur A7 für Autofahrer zum Nadelöhr: Die Bremer

Straße wird von 6 bis 21 Uhr zwischen Appelbütteler Weg und Maldfeldstraße halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße eingerichtet. Außerdem wird die Autobahnanschlussstelle der A7 in Richtung Flensburg komplett gesperrt. Ein Auf- oder Abfahren ist in diesem Zeitraum hier nicht möglich.

Grund für die Sperrungen sind laut Polizei Asphaltierungsarbeiten an der Bremer Straße. Der Belag der stadteinwärts führenden Fahrstreifen der Bremer Straße wird zwischen der Anschlussstelle Marmstorf und dem Appelbütteler Weg erneuert.

Die Bremer Straße stadtauswärts wird daher ab Appelbütteler Weg als Einbahnstraße eingerichtet. Die Auffahrt der Anschlussstelle Marmstorf der BAB 7 Fahrtrichtung Norden (Flensburg) wird gesperrt, eine Umleitung erfolgt über die U56 über Maldfeldstraße, Winsener Straße und BAB 7 AS Fleestedt.

Die Abfahrt der Anschlussstelle Marmstorf der A7 Fahrtrichtung Norden (Flensburg) wird gesperrt, eine Umleitung erfolgt über die U 23 über A7 Abfahrt Fleestedt, Winsener Straße  und Maldfeldstraße. Stadteinwärts wird die Bremer Straße ab Maldfeldstraße gesperrt, eine örtliche Umleitung wird über Eißendorfer Waldweg, Ehestorfer Weg, Weusthoffstraße und Friedhofstraße eingerichtet.  (cb)