160622DRKLangenbek - Vorfreude auf Sommerfest im Hospiz: Am Sonnabend, 16. Juli, findet im Hospiz für Hamburgs Süden ein großes Sommerfest mit Schirmherrin Bettina Tietjen

statt. Eingeladen zu diesem Tag der offenen Tür sind Interessierte, Freunde und Förderer sowie alle Harburger. Das vielfältige Programm für Jung und Alt steht unter dem Motto „Mit allen Sinnen genießen“.

Beim ersten Sommerfest im vergangenen Jahr kamen rund 800 Besucher in das Haus im Blättnerring 18 in Langenbek. „In diesem Jahr dürfen es gerne noch mehr werden“, sagt Hospiz-Leiterin Britta True. Am 16. Juli öffnet das Hospiz in der Zeit von 11 bis 17 Uhr seine Türen, um Einblicke in die Begleitung schwerstkranker Menschen am Lebensende zu geben. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Essen. Lieblingsspeisen erhöhen das Wohlbefinden, verschaffen Genuss und haben viel zu tun mit bewussten und unbewussten Erinnerungen.

160622DRKQ1

Palliativmediziner Dr. Christoph Lenzen (links) mit Vertretern aus Kuratorium, Fachbeirat und Hospizleitung. Foto: DRK

Von sehr großer Bedeutung im Hospiz ist auch die Schmerztherapie. Vorbereitend auf das Sommerfest informierten sich darüber Vertreter von Kuratorium und Fachbeirat, die die vom DRK-Kreisverband Harburg getragene Einrichtung mit ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützen. Sie trafen sich zum informativen Austausch mit Dr. Christoph Lenzen, behandelnder Palliativmediziner in der Einrichtung.

Beim Sommerfest am 16. Juli wird Dr. Lenzen einer der Gäste in einem von Bettina Tietjen moderierten „Talk im Hospiz“ sein. „Niemand sollte am Lebensende unter starken Schmerzen leiden müssen. Im Austausch mit dem Pflegeteam und Angehörigen versuchen wir, diese so gut wie möglich zu lindern“, erklärte der Palliativmediziner den Mitgliedern.

Der Talk findet um die Mittagszeit herum statt. Die Sommerfest-Besucher erwartet außerdem ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken, eine Tombola, eine Koch-Show und ein Bühnenprogramm mit viel Musik. Zudem werden kleine Geschenkartikel angeboten, der Erlös kommt dem Hospiz zugute. (cb)