160531ParkHarburg - Wenn Sie den Harburger Stadtpark einmal von einer ganz anderen Seite erleben möchte, dann ist diese Veranstaltung genau das Richtige für Sie: Das Bezirksamt

Harburg lädt Interessierte ein, den Stadtpark unter der fachkundigen Führung des Gartenhistorikers Dr. Joachim Schnitter erstmalig oder neu zu entdecken.

Der Harburger Stadtpark wurde in den 1920er Jahren am Westufer des Außenmühlenteichs von Stadt-Obergärtner Georg Hölscher angelegt und in mehreren Phasen systematisch bis in die 1980er Jahre vergrößert. Heute ist der Stadtpark nicht nur eine der wichtigsten Grünanlagen des Bezirks mit einer hohen Bedeutung für die Naherholung der städtischen Bevölkerung, sondern stellt auch ein Denkmal der Gartenkultur dar.

160531ParkQ1

Die Aussichtsplattform "Ovale Kuppe" wurde neu Angelegt. Foto: cb

Im Jahr 2014 wurden unter Leitung der Abteilung Stadtgrün gartendenkmalrelevante Strukturen und Elemente teilweise wieder frei gelegt und erlebbar gemacht. Dazu gehört auch die Aussichtsplattform Ovale Kuppe.

Die Führung findet statt am Donnerstag, 16. Juni, statt. Die rund zweistündige Führung beginnt um 16 Uhr. Treffpunkt ist am Außenmühlendamm in Höhe des Restaurants Leuchtturm.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um telefonische Anmeldung am Donnerstag 2. Juni, von 9 bis 15 Uhr beim Bezirksamt Harburg, Abteilung Stadtgrün, unter Telefon 040/428 71-22 48 wird gebeten.  (cb)