160525LindnerHarburg - Die Stars Patrick Lindner, Harpo, Tom Astor und viele andere werden dabei sein, wenn sich am 2. Advent der Vorhang für die 31. Starpyramide in der Friedrich

-Ebert-Halle hebt. Für alle, die auch in diesem Jahr dabei sein  möchten, gibt es160525Harpo jetzt eine gute Nachricht: Der Vorverkauf für die 1100 Karten hat jetzt begonnen. Schnell sein lohnt sich, denn die Veranstaltung ist regelmäßig ausverkauft.

Also: Vorhang auf für die von Peter Sebastian 1985 ins Leben gerufene Starpyramide in der Ebert-Halle. Der Erlös der gut vierstündigen Veranstaltung geht auch in diesem Jahr an das „Gemeinnützige Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder in der Sportvereinigung Polizei Hamburg von 1920 e.V.“.

160525LindnerQ1

Patrick Lindner, der Grandseigneur der deutschen Schlager- und Volksmusikszene. Foto: pr

Der Sänger, Produzent und 1. Vorsitzender des Förderkreises hat zur Benefizshow gerufen und viele Künstler werden gemeinsam mit ihm am Sonntag, 4. Dezember, für eine unterhaltsame Show sorgen.

Aus München kommt Patrick Lindner, der Grandseigneur der deutschen Schlager- und Volksmusikszene, der die schönsten Lieder aus über 25 Jahren und ein paar Titel aus seiner aktuellen CD „Mittenrein ins Glück“ für die Gäste dabei hat.

Der sauerländische Country-Star Tom Astor fliegt als „Junger Adler“ durch die die spannendsten Momente der globalen Country- und Westernszene und der Schwede Harpo entführt uns mit seinen legendären Hits, wie „Moviestar“ oder „Horoscope“, mitten hinein in die tiefsten 70er-Jahre.

Außerdem sind mit dabei sind Helmut Hoffmann, John Langley und das Duo "Emmy & Willnowsky", um nur einige der Künstler zu nennen.  Als Co-Moderator konnte Peter Sebastian die NDR-Legende Carlo von Tiedemann, gewinnen. Schirmherr der Starpyramide ist der amtierende Senator für Inneres und Sport der Stadt Hamburg, Andy Grote.
 
Karten für die Veranstaltung gibt es in den Preisklassen 30, 35 und 40 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr im Ticketshop im Phoenix Center oder telefonisch unter der Tickethotline 0 40/76 75 86 86.  (cb)

Fotos und Bericht von der Veranstaltung im Vorjahr gibt es mit einem Klick hier