160509WedlerHarburg - Die Spenden-Aktion „Mama ist die Beste“ bei Karstadt in Harburg geht in die nächste Runde. Ab sofort kann im Warenhaus abgestimmt werden, welche gemeinnützige

Organisation von Karstadt finanziell unterstützt werden soll. Das Los hat entschieden: Zur Wahl stehen die Elly Heuss-Knapp-Stiftung Müttergenesungswerk (DRK-Kreisverband Harburg) und der Margaretenhort Jugendhilfe und Sozialpsychatrische Betreuung.

„Wir sind gespannt, wie sich unsere Kunden entscheiden und bedanken uns noch mal ganz herzlich bei allen Organisationen für ihre Bewerbungen. Jetzt liegt es an unseren Kunden, sich für ihren Favoriten stark zu machen. Sie können bis zum 2. Juli bei uns in der Filiale ihre Stimme abgeben. Stimmkarten und Wahlurnen stehen an den Kassen bereit.“, erklärt Karstadt-Filialgeschäftsführerin Nina Wedler.

Wie berichtet spendet Karstadt an den Sieger für jeden Verkaufsbon, der seit dem 19. Dezember 2015 in der Filiale Harburg generiert wurde, einen Cent. Am Ende der Aktion - sie läuft bis zum 31. Dezember -  wird der Betrag von Karstadt verdoppelt. Nach der Kunden-Abstimmung werden Ende Juli für den Gewinner zudem Spendenboxen an den Kassen platziert.

Ziel der Aktion „Mama ist die Beste“ ist es, eine lokale gemeinnützige Organisation zu unterstützen, die sich für die Bedürfnisse von Müttern einsetzt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.karstadt.de/mama-ist-die-beste.html     (cb)