160420AsphaltHarburg - Nach dem Ende des Winters werden im Bezirk Harburg jetzt wieder Bauarbeiten an Straßen durchgeführt, um die Schäden des Winters zu beseitigen

. An drei Orten im Bezirk Harburg wird am Dienstag, 26. April, mit den Arbeiten begonnen. Autofahrer müssen sich in den betroffenen Bereichen auf Behinderungen einstellen.

In Marmstorf wird die Fahrbahnoberfläche der Straße Eißendorfer Grenzweg instandgesetzt. Betroffen ist der Bereich von Eißendorfer Grenzweg 52 bis Marmstorfer Straße. Zur Durchführung der Arbeiten wird dieser Bereich abschnittsweise gesperrt.

Ebenfalls wird der Asphalt in der Straße Freudenthalweg in Wilstorf erneuert. Betroffen ist der Bereich von Rembrandtstraße bis Winsener Straße. Zur Durchführung der Arbeiten wird dieser Bereich abschnittsweise gesperrt.

Ab dem 26. April kommt es außerdem in folgenden Straßen in Neugraben wegen Instandsetzung der Fahrbahnoberflächen zu Verkehrsbehinderungen: Kleinfeld, Föhrenheide, Grundheide, Kiefernheide, Querheide, Sandheide und Scheideholzweg (im Bereich von Bauernweide bis Neugrabener Bahnhofstraße).

Der Baubeginn ist geplant für Dienstag, 26. April ab 7 Uhr. Die Arbeiten werden voraussichtlich ein bis zwei Tage andauern. Unter Umständen können sich die Baumaßnahmen jedoch um einige Tage verlängern, da die Bauausführung stark witterungsabhängig ist.

Die Bauarbeiten erfolgen abschnittsweise. In den betroffenen Abschnitten kann es zu Behinderungen kommen. Anlieger können sämtliche Wohnungen und Häuser über ausgewiesene Umleitungen oder Einbahnstraßenregelungen erreichen.   (cb)