100505IGS2Wilhelmsburg - Im Bereich der internationalen gartenschau (igs 2013) westlich der Wilhelmsburger Reichsstraße wurden seit Beginn der Bauarbeiten im letzten Jahr 3.700 Meter Leitungen verlegt, 6.600 Meter Weg gebaut, mehrere tausend Kubikmeter Boden bewegt, eine neue Brücke errichtet und ein Teich entschlammt. Zur Zeit werden auf dem rund 6,5 Hektar großen Parkgelände an der Mengestraße die letzten Arbeiten durchge­führt, um die Grundstruktur für den künftigen Park herzustellen. Anschließend wird die Wegeverbindung zwischen dem Rathaus Wilhelmsburg und der Georg-Wilhelmstraße für die Öffentlichkeit wieder geöffnet.
In den nächsten Wochen wird ein Stabgitterzaun zu den Nachbarn des igs 2013-Geländes in der Peter-Beenck-Straße gesetzt und die Grenze anschließend mit 29 Bäumen und über 500 Sträuchern bepflanzt.
Außerdem wird im Westbereich des Gartenschaugeländes Rasen eingesät und der Platz vor der ehemaligen Kapelle gepflastert, genauso wie der große Platz an der Georg-Wilhelm-Straße, wo im Jahr 2013 der Westeingang zur Gartenschau sein wird. Je nach Wetterlage wird die Wegeverbindung zwischen dem Rathaus Wilhelmsburg und der Georg-Wilhelmstraße voraussichtlich im Frühsommer wieder zugänglich gemacht. dl