160415NestHarburg - Da hat eine Teichralle das Beste daraus gemacht. Sie hat einen einfach in den Ausleger am Lohmühlenteich entsorgten Tannenbaum ihr Nest gebaut. Jetzt

brütet der Wasservogel dort ihren Nachwuchs aus. Männchen und Weibchen teilen sich das Brüten und die Pflege des Nachwuchses. Dabei sind es rabiate Eltern, die energisch ihren Nachwuchs verteidigen. In Hamburg ist die Teichralle ist ein eigentlich eher seltener Wasservogel. Die Population gilt in Deutschland als rückläufig. Die Teichralle, auch gern Teichhuhn genannt, steht auf der Vorwarnliste der Roten liste für bedrohte Tiere. zv

160415Nest2
In einem alten Tannebaum hat sich diese Teichralle ein Nest gebaut. Foto: zv

Veröffentlicht 17. Apil 2016