160316Bluete4-Harburg – Der Frühling küsst Harburg. Auf der Krokuswiese am Rathaus verwandeln die Frühblüher den Rasen in eine bunte Blütenpracht. An der Außenmühle

nutzten viele Harburger den blauen Himmel, um ein bisschen Sonne zu tanken. Es wird Eis gegessen. Im Bootshaus stehen die Kaffeebecher auf den Tischen, während gegenüber Spaziergänger die Stühle und Treppen vor dem Restaurant Leuchtturm für eine kleine Pause nutzen. Das erste Grün sprießt an den Büschen. Kätzchen an Weiden, die eigentlich aus vielen kleinen Blüten bestehen, die so eng zusammen sind, dass sie wie ein flauschiges Fell wirken, sind zu sehen.

160316Bleute1
Die Krokuswiese am Rathaus. Fotos: zv

Der Donnerstag wird noch mal richtig schön. Sonne satt sagen die Meteorologen. Zum Wochenende wird es leider schlechter. Freitag und Sonnabend wechseln sich Wolken mit etwas Sonne ab. Der Sonntag macht dann seinem Namen keine Ehre. Wolken hängen dicht an dicht am Himmel. Das wird so bleiben, glauben die Wetterfrösche. Sie haben ihre Prognosen für das Osterwochenende deutlich abgekühlt. Die Temperaturen dürften unter zehn Grad bleiben. Die Sonne wird ein am Himmel selten sichtbarer Gast sein. zv

160316Bleute3
Sonne genießen an der Außenmühle.

160316Bleute2
Kätzchen sprießen an Weiden.

Veröffentlicht 16. März 2016