160313KattwykrbureckeMoorburg – Ärger mit der Kattwykbrücke. Nach einem Kleinfeuer in einem Schaltschrank ist die Brücke für den Fahrzeugverkehr gesperrt. In einem Schaltschrank war es vermutlich

durch einen technischen Defekt zu einem Kabelbrand gekommen. Auch die Hafenbahn ist betroffen. Am Montag soll feststehen, wie es weiter geht. Zunächst war die Brücke in etwa neun Metern Höhe stehen geblieben. Im Notbetrieb konnten sie ganz nach oben gezogen werden. so können zumindest schiffe den Harburger Hafen anlaufen.

Im Juli 2011 hatte es schon einmal so einen Defekt gegeben. Auch damals brannte es in einem Schaltschrank. Die Reparatur dauerte mehrere Wochen. Die Brücke wurde im September wieder freigegeben. 2008 war die Kattwykbrücke sogar fast das gesamte Jahr gesperrt gewesen, nachdem ein Lager defekt war. Der Ausfall war damals auch genutzt worden, um die Antriebstechnik zu erneuern 1991 rammte der polnischen Frachter "Stanislaw Kulczynski" bei dichtem Nebel im nördlichen Abschnitt die Kattwykbrücke. Die anschließende Reparatur dauerte ein Dreivierteljahr. zv

Veröffentlicht 13. März 2016