Benefiz Konzert in der Marmstorfer Kirche am 1. Mai. Foto: jojoMarmstorf - Zu einem Konzert der besonderen Art laden Jugendliche und junge Erwachsene der Auferstehungsgemeinde Marmstorf am 1. Mai ein. Zu Gunsten eines Kindergartens in Chile, den die Marmstorfer als Partner seit Jahren begleiten, sollen die Einnahmen fließen.

Nach dem schweren Erdbeben in der Region Chile ist das Gebäude schwer beschädigt und muss abgerissen werden. "Wir wollen beim Wiederaufbau finanzielle Hilfe leisten", erklärt Tom Metschulat, Mitorganistor des Konzerts.

Ab 18 Uhr stehen mehrere Bands in der Kirche: Das Marmstorfer Schülerorchester, der Gospelchor Harburg, Johanna Bularczyk und Benjamin Fenker sowie die Jugendband der Marmstorfer Kirche. Zur Aftershow Party geht es dann unter die Kirche. Hier sorgt eine Band für Stimmung mit den Hits aus den 70er, 80er, und 90er Jahren. Das Beste von heute darf natürlich auch nicht fehlen.

Der Eintritt ist kostenlos, um Spenden wird allerdings ausdrücklich gebeten. (jojo)