160205Bote1Harburg - Auch wenn man es bei dem ungemütlichen Schmuddelwetter in Harburg an diesem Freitag kaum glauben mag: Der Frühling steht in den Startlöchern. Bis zum

Frühlingsbeginn am 20. März ist es zwar noch etwas hin und man muss genau hinsehen. Aber an einigen Orten in Harburg entdeckt man schon die ersten Frühlingsboten wie Winterlinge, Schneeglöckchen & Co. Die haben bereits angefangen, mit ihren zarten Blüten für erste Farbtupfer in der Natur zu sorgen.

160205BoteQ2

Erste Frühlingsboten auch am Hastedtplatz in Harburg. Foto: cb

Gute Nachrichten gibt es an diesem Wochenende mit etwas Glück auch vom Wetter: Die Meteorologen sagen für Sonnabend und Sonntag recht trockenes Wetter mit Temperaturen im zweistelligen Bereich von bis zu elf Grad voraus.

160205BoteQ1

Winterlinge und ein Schneeglöckchen: Erste Farbtupfer im nahenden Frühling. Foto: cb

Es wird an beiden leicht bewölkt sein und auch der Regen soll vor allem am Sonnabend nachlassen. Einem Abstecher in die jetzt erwachende Natur steht also in den kommenden zwei Tagen nichts im Wege. (cb)