160203BaeumeHarburg - Das ist keine gute Nachricht. Am Rathausplatz müssen zwei Rosskastanien gefällt werden. Die 70 und 86 Jahre alten Bäume sind krank. Experten haben Pseudomonas

bei den Bäumen festgestellt. Das ist eine 2007 erstmals in Deutschland festgestellte Baumkrankheit, die durch Bakterien ausgelöst wird und bislang nur Kastanien befallen hat. Symptomatisch sind das Absterben einzelner Äste in Verbindung mit einer sich lichtenden Krone sowie Aufhellung der Blätter sowie im Frühjahr auffällige, blutende Flecken am Stamm oder an den Ästen. Durch die Krankheit können sich auch Risse im Stamm der Bäume bilden. Eine Rodung ist in dem Fall nötig, wenn wie auf der Museumsmeile, die Verkehrssicherheit gefährdet ist.

Die Bäume werden am kommenden Montag, den 8. Februar gefällt. Eine Ersatzpflanzug ist laut Bezirksamt geplant. Was genau passiert, steht noch nicht fest. Vor fast genau zwei Jahren war gleich gegenüber der beiden Kastanien eine 140 Jahre alte Pappel gefällt worden (Artikel hier mit einem Klick). zv

Veröffentlicht 3. Februar 2016