151221SparkasseHarburg - Wer sich Gedanken über Erwerb oder Kauf einer Immobilie macht, sollte unbedingt jetzt bereits den 27. und 28. Februar in seinem Kalender markieren: An diesem

Wochenende präsentiert in Harburg die Sparkasse Harburg-Buxtehude wieder die Immobilia, die große Leistungsschau rund um die Immobilie.

Zum 22. Mal präsentieren in den Sparkassenräumen Sand 2 im Zentrum Harburgs die Immobilienspezialisten der Sparkasse Harburg-Buxtehude sowie namhafte Bauträger und Bauunternehmen ihre Leistungsvielfalt.

Für den Bau der eigenen vier Wände kommt es wesentlich auf die richtigen Partner an - bei der soliden Finanzierung genauso wie bei der baulichen Realisierung. In diesem Zusammenhang bietet die führende Verbrauchermesse für Immobilien im Süden Hamburgs die Möglichkeit, sich umfassend über Kauf, Miete, Finanzierung und Absicherung von Immobilien zu informieren und Bauunternehmen aus der Region kennenzulernen.

151221SparkasseQ1

Infos aus erster Hand: Am 27. und 28. Februar findet wieder die Immobilia statt. Foto: zv

„Auch mit der 22. Messe wird die Erfolgsgeschichte der IMMOBILIA fortgeschrieben“, ist sich Markus Kasten, der Direktor des Bereichs Immobilien der Sparkasse Harburg-Buxtehude, sicher. „Die weiterhin extrem niedrigen Zinsen für Baudarlehen und der Mangel an sicheren und rentablen Anlagealternativen sind starke Argumente für den Bau oder Erwerb von Wohneigentum.“

Eltern können sich ungestört umsehen und umhören, während ihr Nachwuchs in der Kinderbetreuung seinen Spaß hat. Und der Clou: Besucher können sich auf ein besonderes Angebot für die Baufinanzierung freuen, welches speziell für die Messe aufgelegt wird.

Noch sind einige Messeplätze frei. Interessierte Aussteller können sich bei Michael Hager, Telefon 0 40/7 66 91 55 00, oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden, um an der Immobilia 2016 teilzunehmen.  (cb)