151214SpendeHarburg - Der Einsatz hat sich gelohnt: Mitglieder des Schülerorchesters Marmstorf (MSO) und einige Klassen des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums haben

im Rahmen der Aktion Weihnachten im Schuhkarton für Flüchtlingskinder gesammelt. Die vielen Pakete sollen zeitgleich zum MSO-Weihnachtskonzert am 18. Dezember von der Initiative "Flüchtlingskinder Hamburg" an die Kinder der ZEA Harburg in den Räumen  der Kulturwerkstatt Harburg übergeben werden.

Die Initiative „Flüchtlingskinder Hamburg“ sammelt in diesem Jahr Geschenke für die Flüchtlingskinder der Zentralen  Erstaufnahmestelle in der Harburger Poststraße. „Weihnachten im Schuhkarton“ ist vielen der jungen Musiker schon durch ein ähnliches Spendenprojekt zu Gunsten von  Waisenkindern auf dem Balkan in den letzten Jahren vertraut. Diesmal wollten sich die Musiker jedoch für ein lokales Projekt einsetzten.

151214SpendeQ1

Die Schüler haben bei der Aktion viele Pakete für Flüchtlingskinder gesammelt. Foto: pr

Das Ergebnis des Einsatzes kann sich sehen lassen: Zusammengekommen sind richtig viele Weihnachtspakete, da sich zusätzlich vier Unterstufenklassen vom Alexander-von-Humboldt-Gymnasium  spontan an dieser Aktion beteiligten. Die Weihnachtspakete werden am 18. Dezember in einer feierlichen Bescherung den Kindern der ZEA in den Räumen der Harburger Kulturwerkstatt von der Initiative  „Flüchtlingskinder Hamburg“ übergeben.

Zeitgleich hat das MSO sein Weihnachtskonzert in der Marmstorfer Auferstehungskirche um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. (cb)