151213singen1Harburg - Das war schon ein bisschen Gänsehaut-Feeling. Gut 150 Harburger und der Grundschulchor der Stadtteilschule Fischbek kamen mit Musiklehrer Peter Schuldt vor dem

Harburger Rathaus zusammen, um der Aktion „Harburg singt“ die richtige Stimme und Stimmung zu verleihen. Es war eine tolle Aktion und Schuldt, der jüngst für sein Engagement unter anderem mit dem Schulchor Gospel Train mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde, zeigte, dass er es drauf hat, Menschen für das gemeinsame Singen zu begeistern. so schön erklangen die Schneeflocken bisher selten auf dem Rathausplatz, der am Sonntagnachmittag gut besucht war. „Wir haben Glück auch mit dem Wetter“, sagt Organisatorin Anne Rehberg. „Regen wie am Sonnabend hätte ganz bestimmt viele Harburger davon abgehalten die schöne Aktion zu erleben.“ So haben nicht nur viele Harburger Weihnachtslieder gesungen. Es gab auch viele Zuhörer.

151213singen2
Peter Schuldt singt mit Harburger am Rathausportal. Foto: zv

Wer musikbegeistert ist: Am Montag, den 14. Dezember um 18.30 Uhr ist der Gospelchor Keep on singing auf dem Weihnachtsmarkt. In den kommenden Tagen wird es weitere Auftritte geben, beispielsweise mit den Kindern der Kita Eddelbüttelstraße. Hörenswert wird sicherlich auch das Konzert der Harburger Kantorei auf dem Weihnachtsmarkt am Sonnabend, den 19. Dezember, um 12.30 Uhr. zv

Veröffentlicht 13. Dezember 2015
{youtube}l0U8ipAcfVY{/youtube}