151125TorHarburg - Günther Netzer ist es gelungen. Ebenso Rudi Völler und Frank Pagelsdorf: Sie schafften fünf Treffer beim Torwandschießen im ZDF-Sport Studio. Ob dies

am Freitag, 4. Dezember, beim traditionellen Torwandschießen der Harburger Altherrenauswahl zu Gunsten der Muskelschwund-Hilfe auch jemandem gelingen wird?

Ab 15 Uhr kann man dies an diesem Tag auf dem Harburger Weihnachtsmarkt versuchen. Dann finden die 11. Harburger Torwandmeisterschaften statt. Wie auch im vergangenen Jahr, sind alle möglichst viele Personen aus der Harburger Wirtschaft, Sport, Politik und Behörde, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft aufgefordert, sich mit einer Mannschaft zu beteiligen.

Das Startgeld beträgt 50 Euro pro Mannschaft (vier Teilnehmer, w/m) und wird zu 100 Prozent als Spende weitergegeben. Eine Spendenquittung kann auf Wunsch ausgestellt werden. Kleine Preise für die Platzierten sind sicher nur ein kleiner Anreiz, mit etwas Spaß unterstützend tätig zu werden.

Mit dabei sind schon viele namhafte "Betriebsmannschaften" aus Harburg, darunter die Seevetaler Allstars, der Rotary Club Harburg, der TV Vahrendorf, die Sparkasse Harburg-Buxtehude oder die CDU Harburg.

Wer einen fröhlichen Weihnachtsmarktbummel mit einem nicht ganz ernst gemeinten sportlichen Wettkampf abrunden möchte, der sollte sich für das Torwandschießen anmelden. Ansprechpartner ist Marco Hörmann von der Harburger Altherrenauswahl. Er ist zu erreichen unter 01 72/13 33 000. Eine Anmeldung ist auch per Fax möglich unter: an 0 40 /76 73 74 24. (cb)