151109Rasse1Sinstorf - Die Schießsportstätte in Sinstorf hat sich am Wochenende zum Mekka der Kaninchen-Freunde aus Harburg Stadt und Land verwandelt: Nach Schätzung der

Veranstalter kamen an den beiden Tagen rund 900 Besucher zur 83. Rasseschau des Kaninchen Zuchtvereins HH 35.

In diesem Jahr sicherte sich Marc Henning mit seinem Perlfeh den Großen Zuchtpreis und wurde mit 387,5 Punkten Vereinsmeister.

151109Rasse

Die Mitglieder der Kanin-Hop-Gruppe sorgten für Begeisterung. Foto: cb

Der langjährige Vorsitzende des Vereins, Ingo Bolland wurde für seine unermüdliche Arbeit für den Verein zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Die Laudatio für Ingo Bolland, der seit 16 Jahren als Erster Vorsitzender im Amt ist, wurde von Rainer Bliefernicht gehalten.

151109RasseA2

Rainer Bliefernicht (von links), Ingo Bolland und Stefan Heidtmann. Foto: pr

Auch für Kinder ist diese traditionelle Kaninchen-Ausstellung im Schützenhaus Sinstorf ein Erlebnis. Ein Höhepunkt sind jedes Mal die Kanin-Hop-Vorführungen der Jugendgruppe des Vereins. Auf einem Parcours springen die Kaninchen über mehrere Hindernisse. So sorgen die kleinen Hüpfer bei den jungen und alten Besuchern für Begeisterung.

Die Kanin-Hop-Gruppe des HH35 besteht derzeit aus 12 Kindern im Alter von 9 bis 15 Jahren. Wer Lust hat, mal beim Übungsabend dabei zu sein, erhält unter 040/7 65 57 95 weitere Infos.  (cb)