151021BallHarburg - Nur noch wenige Wochen, dann beginnt im Hamburger Süden die Ballsaison. Und gleich zu Beginn steht einer der ersten gesellschaftlichen Höhepunkte

auf dem Programm: Die Marinekameradschaft Harburg lädt am Sonnabend, 28. November, zu ihrem traditionellen „Internationalen Ball der Seefahrt“ mit vielen Gästen aus nah und fern in das Privathotel Lindtner in Heimfeld ein.

Der Empfang im Hotel Lindtner beginnt in diesem Jahr ab 18 Uhr, der Startschuss zum Ball fällt um 19 Uhr.

151021BallQ2

Die Marinekameradschaft lädt zum Ball der Seefahrt ein. Foto: cb

Die Schirmherrschaft übernimmt in diesem Jahr der Präsident der Technischen Universität Harburg, Professor Dr. Garabed Antranikian. Als Hobbykoch und Co-Autor eines Kochbuches wird er gemeinsam mit den Köchen des Hotels die Gäste kulinarisch in seine armenische Heimat entführen, so dass neben dem traditionellen Labskaus, ein Gericht aus „1001 Nacht“ ,von den flinken Marinekameraden serviert, zur Auswahl steht.

151021BallQ1

Darf nicht fehlen: Das traditionelle Labskaus-Essen. Foto: cb

So gestärkt kann dann unter den Klängen der Band „Moonlight Affair“ der tanzfreudige Gast bis in die Nacht hineinfeiern. Im Vorjahr waren Im Vorjahr feierten mehr als 300 Gäste bis in die Morgenstunden.

Die Eintrittskarten kosten inklusive dem Wahlmenü 45 Euro pro Person. Sie können unter 040/760 32 87 beim Vorsitzenden der Marinekameradschaft, Michael Pahlke, oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. (cb)