151014PreisHarburg - Die Ausschreibung des Bezirks Harburg zum Harburger Nachhaltigkeitspreis geht in die letzte Runde. Bis Donnerstag, 22. Oktober, haben

alle Personen und Initiativen, die Umwelt- und/oder soziale Projekte im Bezirk Harburg planen oder bereits durchführen, die Möglichkeit, sich um den 3. Harburger Nachhaltigkeitspreis zu bewerben.

Dazu gehören auch Naturführungen, Vortragsreihen, Workshop-Angebote, gemeinsamen Aktionen oder Exkursionen, beispielsweise zu den Themen Ernährung, Konsum, Mobilität, Klimaschutz oder Fairness. Weitere Anregungen erhalten Sie auf dem Harburger Klimaportal www.harburg21.de/de unter Netzwerk/Gelebte Nachhaltigkeit. Im Vorjahr hatten sich 18 Initiativen um den Preis beworben.

Der Preis ist mit 2000 Euro dotiert. Detaillierte Informationen und Bewerbungsformulare zum Herunterladen finden sich unter www.harburg21.de/de/mitmachen/nachhaltigkeitspreis/. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das HARBURG21-Büro, per Telefon unter 0 40/30 09 21 47 oder gerne per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (cb)