151013KingEißendorf - Die Eißendorfer Schützen haben eine neue Damenkönigin und einen neuen Vizekönig. Die beiden neuen Würdenträger wurden jetzt  auf

dem Vize- und Damenkönigsball unter dem Beifall von Vereinsmitgliedern, Freunden, Familie und Gästen proklamiert.

Sonja Schlüter ist die neue Damenkönigin des Eißendorfer SV. Der 49-jährigen Angestellten gelang es nach dem 350. Schuss den hölzernen Vogel zu Fall zubringen und so ihre Kontrahentinnen hinter sich zulassen. Vor einem Jahr ist Sonja Schlüter in die Damengruppe des Vereins eingetreten und startete als Adjutantin an der Seite von Königin Miriam Gerdes gleich durch.

Bei den Herren konnte Karl-Heinz Schubert seine sportlichen Gegner in die Schranken verweisen.151013King1 Der 65-jährige Ruheständler kennt sich wie kein zweiter in Eißendorf mit Zahlen aus. Als ehemaliger Buchhalter bei der Bavaria Brauerei ist dies auch kein Geheimnis. Um seinen Bezug zu Zahlen zu untermauern erschoss sich Schubert den Titel des neuen Vizekönigs mit dem 222. Schuss.

1989/99 trug er die große Kette und repräsentierte den Verein als König. Vor 22 und vor 33 Jahren war er darüber hinaus ebenfalls Vizekönig in Eißendorf. Sein größter sportlicher Erfolg ist aber sein Titel des Hamburger Landeskönigs in der Saison 1993/94. 1994 wurde er durch den gesamten Verein, samt Spielmannszug, nach Frankfurt(Main) zum dortigen deutschen Schützentag und Bundeskönigsschiessen begleitet.  (cb)