150924Unfall2Wilhelmsburg - Das war knapp: Ein 25-jähriger Mann hat am Donnerstag in Wilhelmsburg nach einem Streit einen Unfall an der Neuenfelder Straße verursacht

und dabei fast seine schwangere Frau angefahren. Nach Mitteilung der Polizei kam es etwa um 8.30 Uhr im schwarzen Mercedes C180 zu dem Streit zwischen dem Mann und seiner 34-jährigen Frau.

Um 8.40 Uhr stieg die Frau laut Polizei nach dem Streit aus dem Auto aus und der Mann folgte ihr im Auto. "Dabei kam er von der Fahrbahn ab, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Brückengeländer an der Neuenfelder Straße", sagte Polizeisprecherin Karina Sadowsky gegenüber harburg-aktuell. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam ebenso wie die schwangere Frau vorsorglich ins Krankenhaus.

Der Verkehrsunfalldienst nahm umfangreich die Spuren auf, unter anderem mit 3D-Technik. Zudem wurde der Unfallort genau vermessen. Der Mann wurde von der Polizei vernommen und anschließend entlassen. Das Fahrzeug wurde von der Polizei sichergestellt. Auch die Frau konnte das Krankenhaus wieder verlassen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. (cb)