150923LottoHarburg - Gutes erleben und dabei Gutes tun - dazu haben diejenigen, die auf Musik stehen am Sonnabend, 10. Oktober, Gelegenheit. Den Mitgliedern des Service

-Clubs Round Table 28 Hamburg-Harburg ist es erneut gelungen, Lotto King Karl für ein Benefiz-Konzert zu  gewinnen. Er tritt ab 20 Uhr im "Stellwerk" (Hannoversche Straße 85) in Harburg auf.

In Hamburg sind Lotto und seine Band längst zu musikalischen Volkshelden avanciert. Lotto steht für zahlreiche ausverkaufte Gastspiele in der O2 World und einem Besucherrekord auf der Freilichtbühne im Hamburger Stadtpark. Bereits 2005 hat Lotto King Karl den Job als Stadionsprecher bei seinem Lieblingsverein Hamburger SV übernommen. Vor jedem Heimspiel gibt er zusammen mit Carsten Pape auf einem Kran vor der Nordtribüne jenen Song zum Besten, der mittlerweile zu den bekanntesten Fußball-Hymnen Deutschlands zählt - "Hamburg, meine Fußballperle".

"Wir sind sehr froh, dass wir Lotto für die gute Sache begeistern konnten“, freut sich RT-Präsident Jan Schwarz. Vor zwei Jahren organisierten die Tabler zum ersten Mal ein Benefiz-Konzert - damals mit Lotto King Karl, dann folgte Roman Lob. "Das Konzert mit Lotto war einfach in puncto Stimmung gigantisch. Das schrie nach einer Wiederholung", so Schwarz, der sich besonders auf die Stimmung im "Stellwerk" freut. "Dort ist nur Platz für 300 Gäste. Daher wird es ein sehr persönliches Konzert werden." Im Anschluss findet wieder einer After-Show-Party mit einem DJ statt.

Der Erlös aus dem Konzert ist für die Service-Projekte von RT 28 Hamburg-Harburg bestimmt. Unter anderem unterstützen die Tabler ein Kinder- und Jugendhaus sowie verschiedene soziale Einrichtungen im Landkreis Harburg. Erstmals soll ein Teil der Einnahmen verwendet werden, um Flüchtlingen in Harburg zu helfen.

Die Tickets kosten 39 Euro und sind im Internet unter www.rt-28.de erhältlich. Dort finden Interessenten zudem Informationen über die Projekte des Service-Clubs.   (cb)