150923FestHarburg - Am Sonnabend, 26. September, findet auf dem Harburger Rathausplatz ein Willkommensfest von Harburgern für Neu-Harburger statt.

Bezirksamtsleiter Thomas Völsch wird das Willkommensfest, das unter dem Motto "Harburg im Herzen - die Welt als Freund" steht, um 12 Uhr eröffnen.

Das Fest wird von den lokalen Partnerschaften, der Sicherheitskonferenz Harburg sowie dem Harburger Integrationsrat veranstaltet und findet in der Zeit von 12 bis 19 Uhr statt. In den letzten Wochen und Monaten sind viele Menschen in den Bezirk Harburg gekommen, um hier eine neue Heimat zu finden. Viele Harburger Initiativen, Vereine, Institutionen, Harburgerinnen und Harburger möchten diese Neu-Harburgerinnen und Neu-Harburger mit einem Fest willkommen heißen.

Gemeinsam wurde ein interessantes, informatives und spaßiges Programm zusammengestellt. Auf der Bühne sind unter anderem Werner Pfeifer, Roland Prakken, die Band Rungholt, die Gruppe Hamrah mit iranischer Musik, die Oriental Band zu hören.

Das Spielmobil „Falkenflitzer“, ein Kletterturm, Bastelangebote und sogar eine mobile Siebdruckanlage runden das Angebot ab. An den Informationsständen stellen sich die Initiativen und Institutionen vor, die aktiv in der Unterstützung der geflüchteten Menschen sind. Auf dem Fest wird die Malgruppe von der Wohnunterkunft Transit ihre Bilder präsentieren. Die Freizeitangebote auf dem Fest werden für alle Besucherinnen und Besucher kostenlos sein.

Für das leibliche Wohl wird von ehrenamtlichen Initiativen, Gemeinden und Studentengruppen gesorgt. Die Besucher des Festes erwarten etwa syrische Spezialitäten, Grillwürstchen, Börek sowie türkische Pizza, Waffeln und Kuchen. (cb)