150915TierHarburg - Für zwei Wochen verwandeln sich die Harburg Arcaden in eine spektakuläre Dschungellandschaft: Noch bis zum 27. September, dem Verkaufsoffenen

Sonntag in Harburg, gibt's dort rund 50 Dschungeltiere ganz nah zu erleben.

"Wer wissen möchte, wie sich eine Boa auf der Schulter anfühlt und wie weich die Samtpfoten einer Vogelspinne sind, kann dieses bei uns jetzt ganz nah erleben", sagte Centermanagerin Melanie Wittka beim Eröffnungsrundgang am Montag,

Damit in den Harburg Arcaden exotische Dschungeltiere vorgestellt werden können, entstand über das Wochenende in der Mall die tropische Dschungellandschaft, in der verschiedene Schlangen, Froscharten, Chamäleons, Leguane und andere Reptilien und Amphibien zu entdecken sind. Dazu gesellen sich allerlei bizarre Krabbeltiere wie Rieseninsekten, Vogelspinnen und viele andere mehr.

150915TierQ1

Melanie Wittka mit einer Vogelspinne auf der Hand. Foto: cb

"Die Tiere sind allerdings handzahm, denn sie stammen aus einer Agentur für tierische Fotomodelle und Schauspieler. Dort sind Python "Citronella", Vogelspinne "Cosima" und Skorpion "Hamlet" professionelle Fotomodelle, die schon mit Heidi Klum, Thomas Gottschalk, Dieter Bohlen und vielen anderen Promis gemodelt haben. Die Vogelspinne Cosima begeistert mit ihren Samtpfoten", sagt Melanie Wittka.

Riesenskorpione bevölkern den Urwaldboden. In der Harburger City kommen Besucher den Tieren so nah wie selten zuvor.  Wer hat schon mal tropische Riesenfauchschaben gestreichelt? Diese idealen Streichelinsekten sind keinesfalls Schädlinge. Wanderheuschrecken können 100 Kilometer lange Schwärme bilden. Auf der Ausstellung sind sie präsent, aber zum Glück nicht in dieser Menge.

Der Wissensdurst über die exotischen Tiere wird bei der Tierpflegersprechstunde täglich zwischen 16 und 17 Uhr gestillt. Mutige Besucher der Ausstellung können sich dann auch mit den Tieren fotografieren lassen.

Das Team der FilmTier Zentrale steht für alle Fragen rund um die exotischen Tiere zur Verfügung. Besuchergruppen wie Schulklassen und Kindergärten können sich zudem täglich um 10 und 11 Uhr während einer kostenlosen Erlebnisreise durch die Ausstellung informieren. Die hierfür notwendigen Voranmeldungen können täglich von 9 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 040/30 38 300 erfolgen.

Wichtig ist der FilmTier Zentrale und den Harburg Arcaden, dass sich alle Tiere wohlfühlen. Wittka: "Deshalb werden für alle tierischen Gäste artgerechte und geprüfte Biotope erstellt, die in eine phantastische Dschungellandschaft eingebettet sind."   (cb)