150808Aumue1Wilstorf - Schöner Auftakt zum Außenmühlenfest. Mehr als 8000 Besucher kamen, so die Schätzung der Polizei, am Freitagabend zum kleinen Fest am großen Teich.

Petrus hatte gute Laune und schickte als Gruß an die Harburger einen schönen Sonnenuntergang und ließ das für 22 Uhr angekündigte Unwetter ausfallen. So konnten die Festbesucher auf der Meile flanieren und den Bands auf vier Bühnen zuhören. Nickey Barker zeigte auf der Schnitzer-Bühne, was eine Stimme es. Die Band Jacke wie Hose rockte die Bühne des Donnerwetters. abgefeiert wurde rund um die Boler-Area mit DJ.

150808Aumue2
Die Band Jacke wie Hose rockt die Donnerwetter-Bühne. Foto: zv

Das Fest selbst war friedlich. Die Polizei war zufrieden und meldete keine besonderen Vorkommnisse. Am Sonnabend wird es ab 13 Uhr viele Akts geben. Dann soll es auch wieder trocken sein. Der Auftritt von Dennis Adamus auf der Donnerwetterbühne um 18.30 Uhr wird sicher einer der Höhepunkte sein. Insgesamt sind um die 15 Auftritte von Jazz bis Rock angesagt.

150808Aumu3
Nickey Barker mit Sören Noffz. Foto: zv

Am Sonntag sind noch einmal so viele Auftritte geplant. Unter anderem kommt Peter Sebastian um 15 Uhr zur Schnitzer-Bühne. Werner Pfeifer wird bereits um 14 Uhr auf Hornbachers Bühne stehen. zv