150323WaskiNeuland - Es ut sich einiges am Neuländer See. Im Bereich der Wasserskianlage werden fünf neue, schwimmende Hindernisse installiert. Sie bieten den Wakeboardern

deutlich mehr Möglichkeiten ihren spektakulären Tricks vorzuführen. Die Teile mit Bezeichnungen wie "Playgrounds", "Shape Elements" oder "Pipes" stammen aus Österreich und werden dort von der Firma Shape hergestellt. Die beliefert damit Wasserskianlagen in ganz Europa und konzipiert auch "Obtsacle-Schiffe" für Red-Bull Events. Gründonnerstag, so die Ansage von Mr. Wasserski Siggi Weckler, werden die ersten Gäste die neuen Obstacles ausprobieren können. An dem Tag ist die Anlage den Inhabern von Jahreskarten vorbehalten. Ab Freitag wird dann die Anlage normal öffnen. Am Donnerstag wird auch die Gastronomie von Olli Klühn, das Bolero-Wasserski, an den Start gehen. zv

Veröffentlicht 24. März 2015