150124LottoVorn6Harburg - Es ist die schönste Form von Friede, Freude, Eierkuchen, wenn Lotto King Karl in seinem Harburger Wohnzimmer auftritt. Dann wird friedlich gerockt,

gefeiert, gelacht und getrunken. Eineinhalb Stunden hatten Lotto, Mimi Schell, Ulli Scheffler, Achim Rafain, er legte ein ganz hinreißendes Solo hin, Drummer Manne Uhlig, Tom Aeschbacher, Hannes Köppen und Jörn Heilbut ihr Publikum im rappelvollen Rieckhof fest im Griff – es war eben ein echtes Heimspiel. „Wie immer brütend heiß, unfassbar laut und einfach toll“, so Lotto nach dem Konzert via Facebook. Für den Rieckhof war es sicher einer der , wenn nicht sogar der Höhepunkt im Veranstaltungsprogramm dieses Jahres. Man darf gespannt sein, was noch kommt. Dieses Jahr hat Lott0 20-jähriges Bühnenjubiläum. Das letzte Album ist von 2011. Da geht doch was zum nächsten Auftritt Anfang 2016 in Harburg. Prost Lotto. zv