140831BallroomMasterHarburg – Pause hatten in den Sommerferien nur die Bands in Marias Ballroom an der Lassallestraße im Phoenix-Viertel. Für Heimo und sein Team war harte Arbeit angesagt.

Das Ergebnis lässt sich mehr als sehen. Aus der Kneipe Bei Maria wurde Marias Lounge. In ihr stecken ganz viele eigene Ideen, oft Kleinigkeiten, wie die selbst gebaute Trommel-Uhr am Tresen oder die Blecheimerbeleuchtung. Die alte Kneipe ist nicht wieder zu erkennen. Neue Polster, frische Farbe. Heller, freundlicher ist der Schankraum. Die beiden Fotos vor (l.) 140831BallroomAltund nach der Renovierung (r.) 140831Ballroom7zeigen den Unterschied. Clou ist die neue, kleine Bühne, auf der in der Woche internationale Künstler, Duo`s und Trio`s akustisch oder unplugged auftreten.  „Der Eintritt vorn in der Lounge  ist immer frei“, sagt Heimo. Die Konzerte beginnen gegen 20 Uhr.

Am Montag ist Re-Opening der Lounge und des Ballsaals, der nicht nur einen neuen Boden, sondern auch ein neues Mischpult und viele neue Details bekommen hat. Mit dabei bei der Eröffnung sind Sängerin Mandy Kay, Bibi Lightning, Oldies Country, Rock, und Körrie Kantner, Blues-Harp-Spieler mit Schwerpunkt Blues und Boogie, Swing und Jazz.

Am Donnerstag wird Celine Love mit ihrem Lounge-Konzert die neue kleine Bühne als erster Solo-Akt einweihen. Am Freitag ist Marias Ballroom bei der Nacht der Clubs dabei. Dann werden Jutta Weinhold und Band und Hardbone auf der Bühne in der Kult-Location stehen. zv

140831Ballroom6 140831Ballroom3 140831Ballroom2 140831Ballroom4