140529RiesenradHarburg – Da dreht sich was. Schon heute, am Donnerstag, geht es beim Riesenrad rund. Seit Dienstag wurde das „Moulin Rouge“ (Foto) aufgebaut. Zwischenzeitlich ist es fertig und

fahrbereit. Ab dem Vatertag, einen Tag vor dem offiziellen Start des Binnenhafenfestes, kann man dort ein paar Runden drehen. 50 Meter geht es in die Höhe. Eine spektakuläre Aussicht ist garantiert.

Unterhalb sind bereits Pontons unterhalb der Kaimauer fest gemacht. Über sie kann man auf kleinere Boote gelangen. Unter anderem bietet der neu gegründete Verein Museumshafen e. V. mit dem Motorboot „Edda“ auf dem Harburger Binnenhafenfest einen Shuttle-Service zwischen den Anlegern Kanalplatz“ und Lotsekai an.

Dort steht mittlerweile auch der Center Court für die smart beach tour direkt hinter der Uferpromenade. Die Zuschauer des Sport-Events bekommen 140529Beachnicht nur Spitzensport zu sehen. Ihnen bietet sich auch ein phantastischer Blick auf das Binnenhafenfest  Bereits am Freitag beginnen die Qualifikationsspiele der Frauen und Männer um 13 Uhr. Sonnabend gibt es von 9 Uhr bis 20 Uhr Beachvolleyball zu sehen. Sonntag geht das Turnier ab 8.45 Uhr weiter. Um 15.25 Uhr beginnt das Finale der Frauen und ab 16.45 Uhr kämpfen die beiden bestens Teams der Männer um den Turniersieg. Beide Spiele werden auch live auf Sky Sport HD übertragen. dl

Das Programm zum Binnenhafenfest