140403EntenWilstorf – Auf diese Veranstaltung werden sich viele Harburger freuen. Am 18. Mai findet auf der Außenmühle das  mittlerweile 6. Entenrennen statt. “Es soll, wie in

den vergangenen Jahren wieder ein geselliges Spektakel werden”, so Peer-Marten Scheller vom Rotary Club Harburg, der das Entenrennen organisiert.

In den kommenden Tagen und Wochen werden insgesamt 2500 gelbe Plastikenten für je vier Euro oder drei Enten für insgesamt zehn Euro verkauft.

Los geht es am 12.April von 11 bis 15 Uhr vor Obi am Großmoorbogen. Weitere Losverkaufstermine sind der 19. und 26. April und der 3. Mai auch jeweils von 11 bis 15 Uhr vor Obi.

Unterstützt werden die Rotarier auch in diesem Jahr wieder von Schülern der Profilklasse "Soziales Engagement" der Stadtteilschule Ehestorfer Weg und ehrenamtlichen Helfern von "Wellcome".

Die Freiwillige Feuerwehr Eißendorf wird am Tag des Rennens ab 13 Uhr die Enten mit ihrem Wasserstrahl “antreiben”. Dabei sein und vor allem der Loskauf lohnen sich. Es gibt über 200 sehr attraktive Preise, unter anderem den Aufenthalt in einem Wellness-Hotel, Reisegutscheine oder diverse Einkaufsgutscheine.

Rund um das Rennen gibt es am 18. Mai an der Außenmühle in der Zeit von 12 bis 15 Uhr ein buntes Rahmenprogramm.

Am Ende ist, wie bei allen Veranstaltungen von Rotary, der Erlös für den guten Zweck. Er wird für das kirchliche Mütterhilfsprojekt "Wellcome"bereit gestellt, damit vielen Eltern nach der Geburt ihres Kindes geholfen werden kann. dl