140201MaskenHarburg - Ballo in maschera, Maskenball, war in der Villa-Harburg angesagt. Statt Pappnase und Clownkostüm waren Abendgarderobe und venezianische Masken angesagt.

Es ist die wohl edelste und geheimnisvollste Variante der klassischen Kostümbälle. Der ballo in mascher passte perfekt in das neue Konzept für die Villa von Betreiber Oliver „Olli“ Klühn. Statt normaler Disko wird es in der Location mit den hohen Räumen, opulentem Stuck und dem langen Tresen in erster Linie Partys, in der Regel von externen Veranstaltern organisiert, geben. Daneben sollen die Räume für private Feiern vermietet werden. zv