140102ToastiesHarburg – Das kann man mal getrost Mischung nennen: Swingende Rhythmen, entspannende Melodien aus dem wilden Westen und dem schönen Hawaii der

1920er und 1930er Jahre, verbunden mit dem Gesang zweier bezaubernder Damen sowie Steel-Gitarre, Ukulele, Gitarre und Bass. Dahinter stehen die Hawaiian Toasties mit Lore Wedell und Maike Höft, die beide singen und auf der Ukulele spielen. Drei Männer, einer mit Kontrabass, runden die Truppe ab. Zu sehen und hören sind sie am 11. Januar ab 20 Uhr in der Kulturwerkstatt am Kanalplatz. Kleines I-Tüpfelchen: Passend zum Sound wird Toast Hawaii angeboten. dl