130420 Rieckhof-00Harburg - Die Dire Strats coverten im Rieckhof (Foto) die weltberühmten Dire Straits, welche Mark Knopfler 1977 gegründet hatte. Fans hörten die Hits der britischen

Rockband, darunter „Money für Nothing“ oder „Brother in Arms“ von dem gleichnamigen Album, mit dem es die Band 1985 an die Weltspitze schaffte.

In der Villa-Harburg an der Buxtehuder Straße war Abi-Party angesagt.

Gefeiert wurde auch in der Schmiede in der Lämmertwiete oder im Stellwerk im Bahnhof Harburg, Es war fix was los am Wochenende in Harburg. Die Bilder der Partys:

Die Bilder Konzert Dire Strats im Rieckhof


Die Bilder aus der Villa , Schmiede und dem Stellwerk