120813Koch2Heimfeld – Locker, einfach gut drauf. Kein Stück abgehoben. Es war ein starker Auftritt von Wahabi Nouri, dem Koch des Jahres 2010 im Privathotel Lindtner. Die Gäste bei der ausgebuchten Veranstaltung erlebten

am Sonntagabend einen Sterne-Koch in Hochform. Dabei hatte er es als Koch nicht einfach.

Wegen des Fastenmonats Ramadan durfte Nouri zwar zunächst alles kochen, aber nichts essen. So hatte er aus seinem Restaurant Piment extra einen Mitarbeiter zum Abschmecken der Saucen mitgebracht, der das Team um Küchendirektor Stefan Muhl im Lindtner verstärkte.

Nouri verwöhnte die Gaumen der Gäste mit seiner marokkanisch inspirierten Küche. B`Stilla von der Taube wurde ebenso serviert wie gebeizter Kaffee-Ras El Hanout Lachs. Abgerundet wurde das Menu durch die Weine des Weinguts Stigler. Gefährlich gut: Der 2010 Ihringer Weißherbst. Die leichte , aber nicht dominierende Süße machte ihn nicht nur zur gelungenen Abrundung beim  Fisch-Gang. Es war der perfekte Wein für diesen lauen Sommerabend. Gefährlich lecker bei 13,2 Prozent Alkoholgehalt.

Für Weinliebhaber ebenfalls ein Highlight: Der 2009 Rondos vom Weingut Hans Wirsching, das durch die Kultivierung des eher als dröge verschrienen Bocksbeutels Weltruf genießt, aber das mit dem Rondos zeigte, dass es auch Rotwein kann. zv