12Binnehafenfe2012Binnenhafen – Zwei Tage herrschte buntes Treiben rund um den Kanalplatz. Ein buntes Show-Programm auf drei Bühnen, jede Menge Schiffe, darunter die MPOSS, ein Spezialschiff zur Bekämpfung

von Ölteppichen auf dem Wasser, aber auch historische Schiffe wie das Dampfschiff Woltmann, sorgten für die richtige Atmosphäre beim zwölften Binnenhafenfest. Nicht ganz so mitgespielt hat das Wetter in diesem Jahr.

„Der Samstagabend war nicht nur kühl, es war auch windig“, sagt einer der Schausteller. „Das hat viele abgeschreckt. Aber insgesamt war es ok.“ Laut Veranstalter sollen es 70.000 Besucher gewesen sein, die das Binnenhafenfest an den beiden Tagen besuchten. Die konnten sich schon mal Zaunfeeling holen. Absperrgitter zum Wasser sollten verhindern, was bislang noch nie passiert war: das jemand ins Wasser fällt.

Im kommenden Jahr zum 13. Binnenhafenfest, sollen IBA und igs groß mitmischen. Das könnte noch einmal einen Schub für das Fest geben, welches in den vergangenen Jahren ein sehr kontinuierliches Programm bot. zv

Die Fotos vom Binnenhafenfest gibt es hier