120528MenueHeimfeld - Einmal im Jahr sind im Privathotel Lindtner die Auszubildenden die Chefs. Dann übernehmen sie Verantwortung und organisieren selbst das Azubi-Menü. Von A bis Z organisieren sie die Veranstaltung im

großen Saal, zu der über 100 Gäste kamen. In diesem Jahr hieß das Motto Afrika. Der König der Löwen stand bei der Deko Parte.

 

In der Küche hatte Saskia Pansy (25) die Kochmütze auf. Sie ist im zweiten Lehrjahr und organisierte das 4-Gänge Menü aus Schwertfisch auf grün-weißem Spargelsalat mit Mango-Chutney, der kalten Avocado-Suppe, dem Straußensteak und dem Dessert.

Den Service schmiss Catharina Riege. Die 20-Jährige ist im dritten Lehrjahr. Für beide war es eine gute Erfahrung. „Man merkt, was alles hinter so einer Veranstaltung steckt“, sagt Riege, die nicht nur am Abend aufpasste, dass jede Gast gut bedient wird, sondern bei den Vorbereitungen auch für die vielen kleinen Details, wie Tischkarten sorgen musste, damit der Abend ein Erfolg wird.

Und das wurde er. Am Ende gab es Applaus und eine hoch erfreute Hotel-Chefin. „Die Auszubildenden haben hervorragend im Team gearbeitet“, sagt Heida Lindtner. Sie ermöglicht jedes Jahr diese Veranstaltung. „Das ist“, sagt sie, „nicht nur ein besonderes Erfolgserlebnis, sondern lässt den Nachwuchs auch die Perspektiven erleben, die sie haben.“ zv

{youtube}GabH1KCouis{/youtube}