120210AufbauHeimfeld - Schwerstarbeit vor dem Jägerball. Die Gäste, die am Sonnabend zum "Tanz auf der Lichtung" ins Hotel Lindtner kommen, werden auch in diesem Jahr den wohl aufwendigst dekorierten Ball besuchen. Die Vorbereitungen

liefen seit Wochen. Jetzt werden die 35 großen, über sechs Meter hohen Fichten, 50 Birken und 70 Rotbuchen im Saal und Foyer aufgestellt.

Selbst ein halbes Waldhaus wurde als Dekoration gezimmert. Die Bäume wurden mit Hilfe der Revierförster in der Haake ausgesucht. Es sind für die Deko nur Bäume benutzt worden, die ohnehin gefällt werden sollten.

 

Im Foyer wird es dazu bunt. "Frühling" lautet das Motto. Bei den Minusgraden wird das ganz bestimmt Sehnsucht wecken. Wer Lust auf einen launigen Abend in schnieken Klamotten hat, der kann sich noch eine der "Pirschkarten" holen. Sie wird es für Spontane auch noch am Samstagabend direkt im Lindtner geben. G

etanzt wird im großen Festsaal und in der Disko, in der DJ Frank Fischer auflegt. zv