120122Studio54Harburg - Das ging ab. Afro-Haarlook, Glitzerklamotten und Plateausohlen waren am Wochenende in der Villa-Harburg angesagt. Das Motto: 70er-Jahre Party. Pate stand der wohl berühmteste Nachtclub der Welt,

das Studio 54. Die 1977 eröffnete New Yorker Disco stand für hemmungloses Vergnügen. In der Villa ließ man die berüchtigte Party-Ära wieder aufleben. Zum Disco-Sound amüsierten sich die über 200 oftmals aufwendig gestylten Gäste.

 

Die Party läuft nach einem angesagten Konzept. Veranstalter organisieren private Events und bringen ihre Community mit. Das Villa-Team sorgte für die Location und die Gastronomie. zv

Die Bilder von der Party gibt es hier