Besonders Familien zog es am Sonntag zum Fest.jpgWilstorf - Drei Tage feiern - so lautete das Motto auf dem diesjährigen Außenmühlenfest. Doch Petrus hatte kein Einsehen. So trieben immer wieder heftige Regenschauer die Beuscher unter die kleinen Dächer der Aussteller-Wagen.

Dabei konnte sich das Programm durchaus sehen lassen. Heiße House-Rhythmen der Discofamily am Freitag Abend, die große Alster-Radio Party am Samstag und die Mega-Eventfläche auf der Märchenwiese mit der Coverband EZ/DZ sorgten für die nötige Stimmung. Lediglich die Politikerrunde am Sonntag, bei der die Direktkandidaten der großen Parteien für Harburg zusammen kamen, zeigte sich als Flopp. Kaum Zuhörer stellten sich dem direkten Kontakt zu den Politikern. Der Rest-Sonntag zeigte sich als klares Familien-Ausflugsziel.

 

Und auch die Polizei ist zufrieden. Im Gegensatz zu den Vorjahren verzeichnete sie weniger Einsätze. Lediglich die "Klassiker" waren wie immer mit dabei. Randalierende Jugendgruppen. (jojo)

 

 Außenmuehlenfest55.jpgWenn Petrus ein Einsehen hatte, tummelten sich die Besucher.jpg
 Außenmuehlenfest22.jpg

 

 Hier gehts zur Bildergalerie